VERANSTALTUNGEN

Die GÖCH ist einerseits selber Veranstalter von relevanten Tagungen, Weiterbildungen, Exkursionen und  Vorträgen zu unterschiedlichsten Fachbereichen der Chemie. Zusätzlich versorgen wir unsere Mitglieder mit Infos über interessante, bevorstehende Veranstaltungen, die von unseren Partnern veranstaltet werden. 

>> TAGUNGEN

 
Sunset%2520Sailboats_edited_edited.jpg

GDCh Wissenschaftsforum 2021

29. August bis 1. September 2021, online

Dieses Jahr veranstaltet die GDCh wieder das Wissenschaftsforum (WiFo) Chemie, einen der wichtigsten Chemiekongresse im deutschsprachigen Raum. Sie erhalten dabei als GÖCH Mitglieder einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr. Erstmals wird das WiFo komplett online abgehalten. Ein eigenes Veranstaltungstool ermöglicht virtuelle Interaktionen und Kommunikation. Eröffnungsveranstaltung, Preisverleihungen, Postersessions, wissenschaftliche Diskussionen und zwangloser Austausch in den Kaffeepausen, all das wird auch beim digitalen WiFo möglich sein.

Weitere Infos:

GÖCH oder GDCh Mitglied 150 € / Nicht-Mitglieder 190 €

Sunset%2520Sailboats_edited_edited.jpg

16. ASAC JunganalytikerInnen Forum – JAF – 2021

11. und 12. Juni 2021, 9:00 bis 18:00 Uhr

Symposium für (junge) Forschende der analytischen Chemie, 15- minütige Präsentationen aus dem gesamten Spektrum analytisch chemischer Forschung mit reger Diskussion.

Weitere Infos:

Teilnahme kostenlos

 

>> VORTRÄGE

ChemSusChem Virtual Symposium: Green Carbon Chemistry

8. Juli 2021, 13:00 Uhr, online

Stay tuned for three fantastic 25-minute presentations plus Q&A. Moderated by Arjan Kleij (Institute of Chemical Research of Catalonia).

Angela DiBenedetto, UNIBA on "The Future of Carbon Dioxide Chemistry"
Javier Pérez-Ramírez, ETH on "Nanoscale Engineering for Sustainable Catalysis"
Damien Debecker, UCL on "Hydrogenation of CO2: Insights from Catalyst Preparation"

Weitere Infos:

Free event

Vortragsreihe Young Chemists ft. Young PIs

31. Mai und 24. Juni 2021, 16:00 Uhr bzw. 17:00 Uhr, online

Als österreichische Jungchemiker möchten wir die Chance ergreifen, um speziell jungen Arbeitsgruppenleiter*innen die Gelegenheit zur Präsentation ihrer Forschung zu geben. Unter dem Motto „Young Chemists ft. Young PIs“ laden wir zu einer Vortragsreihe herausragender, österreichischer Wissenschaftler*innen aus verschiedensten Fachgebieten der Chemie.

Die Vortragsreihe ist an der TU Graz und der Universität Innsbruck zur Gänze bzw. an der Universität Graz teilweise anrechenbar.

Weitere Infos:

Teilnahme kostenlos

Virtual Symposium on Metal Complex Photocatalysis

04. Juni 2021, 10:00 Uhr, online

This exciting event will feature three 25-minute presentations with interactive question-and-answer sessions:
Hajime Ito (Hokkaido University, Japan) on "Luminescent and Mechanical Properties of Gold(I) Complexes". Jianzhang Zhao (Dalian University of Technology, China) on "Preparation of Visible Light-Harvesting Transition Metal Complexes: Photophysical Property and Applications". And Oliver Wenger (University of Basel, Switzerland) on "A Search for New Photophysics and Photochemistry with Metal Complexes".

Weitere Infos:

Free event

The Value of AI-driven Computational Modeling for BioTechs

22. Juni 2021, 13:00 - 14:00 Uhr CET

In this webinar we will focus on useful computational applications for BioTech companies in the development of new large and small molecule therapies. Showcasing a comparison of powerful physics-based methods vs. wet lab techniques as well as on advantageous employments of machine/deep learning for molecular designs. The presentation will also highlight the significance of digitization and how it can transform the recent drug discovery working environment.
Furthermore, we will give an outlook on computational modeling becoming a main methodology in the drug discovery process and where we imagine it to be in the next decade.

Weitere Infos:

Teilnahme kostenlos

>> WEITERBILDUNG

 

EUROPIN Summer School on Drug Design - Vienna

13.-17. September 2021, Wien

The summer school especially focuses on students and professionals who have a clear interest in learning the basics as well as latest developments in Pharmacoinformatics. The program provides an overview on main approaches and techniques used in computational drug design, ranging from protein modeling, docking, pharmacophore based screening, up to machine learning, data science, and workflows. During the afternoon sessions the participants will have the opportunity to obtain hands-on training via computational exercises.

Weitere Infos:

Fees see website!

Workshop Personalführung

11. Juni 2021, 9:45 - 17:00 Uhr, online

Was macht eine gute Führungskraft aus? Wie motiviert man richtig? Ihr bekommt die Möglichkeit, eure eigene Persönlichkeit näher kennenzulernen und erhaltet Antworten auf diese und viele andere Fragen.

Weitere Infos:

5 € GÖCH Mitglied / 10 € Nicht-Mitglied

Python-Workshop

11. und 12. Juni 2021, ganztags, online

In diesem zweitägigen, interaktiven Workshop werden euch die Grundlagen von Python erklärt und wie ihr
diese einsteigerfreundliche Programmiersprache für euer Chemiestudium nutzen könnt gezeigt. Im Fokus
liegt hierbei die Automatisierung und Auswertung von Datenreihen und Messwerten.

Weitere Infos:

5 € GÖCH Mitglied / 10 € Nicht-Mitglied

Universitätslehrgang "Qualitätssicherung im chemischen Labor“

05. Juli 2021 - 11. Februar 2022, e-Learning und Montanuniversität Leoben

Ziel des Lehrgangs ist eine praxisnahe Vermittlung der Grundlagen der Qualitätssicherung sowie des richtigen Umganges mit Labordaten und deren sachgerechter Interpretation. Darüber hinaus sollen Kenntnisse über die Weiterentwicklung der Qualitätsstandards für chemische Laboratorien und über die Harmonisierung der Anforderungen an die Labors aus der Sicht der Fachauditor*innen vermittelt werden.

Weitere Infos:

1.900 € GÖCH/ASAC Mitglieder / 2.200 € Nicht-Mitglieder

 

>> EXKURSIONEN

.

Exkursion Carl Auer Welsbach Museum

26. bis 27. August 2021, Althofen, Kärnten

Nach dem spannenden Vortrag über Carl Auer Welsbach lädt die AG Geschichte der Chemie Ende August zu einer Exkursion nach Althofen in Kärnten. Dabei werden das Auer Welsbach Museum, die Treibacher Industrie AG und die Hirter Brauerei besucht. Übernachten kann man im Gasthaus zur Post.

Weitere Infos:

Mehr Infos finden Sie auf der AG Seite https://www.goech.at/aggeschichte

Kosten siehe AG Seite

Science Slam

09. Juni 2021, 19:30 Uhr, online und im HUB in Innsbruck (falls möglich)

Bei unserem Science Slam können die Slamer*innen ihrer lyrisch-wissenschaftlichen Ader freien Lauf lassen. Selbstverständlich gibt es auch dieses Mal wieder tolle Preise zu gewinnen und ein ganz besonderer Hauptgewinn wartet auf den besten Slammer/die beste Slammerin! Interessiert? Dann tritt am 09.06.2021 um 19:30 Uhr unserem Livestream bei oder sei bei unserem Hub am CCB dabei. Wenn du selbst im Rampenlicht stehen möchtest, dann melde dich am Besten jetzt auf unserer Webseite an! Für Slammer*innen endet die Anmeldefrist am 2. Juni und für Zuseher*innen am 7. Juni.

Weitere Infos:

Teilnahme kostenlos