• .

Online-Vortrag über Blaudruckerei

Am 15.3.22 erfuhren die rund 15 ZuhörerInnen beim online-Vortrag alles Wissenswerte über den Blaudruck!



Herr Attenender vom Färbermuseum Gutau und Frau Wegscheider von der gegenüber situierten Zeugfärberei erzählten mit viel Begeisterung und Erfahrung über die Geschichte des Blaudrucks in Gutau und den Aufbau und Betrieb der Zeugfärberei. In jahrzehntelanger Arbeit und viel Engagement entstand enormes Wissen über den Blaudruck und die Techniken zur Färbung.


Die gut mit Bildern aufbereiteten Folien zu den Vorträgen stehen hier zu Einsicht und Download bereit.

Atteneder_Färbermuseum
.pdf
Download PDF • 44.16MB

Wegscheider_Zeugfäberei
.pdf
Download PDF • 18.22MB

Der dritte Vortrag beleuchtete dann auch noch die chemische Seite des „Jeans“-Farbstoffs und beschäftigte sich mit der Strukturaufklärung und Synthese von Indigo. Frau Kröppl erzählte die Geschichte der Indigo-Synthesen im 19. Jahrhundert und zeigte dies auch mit chemischen Reaktionsgleichungen.


Die Folien zu diesem Vortrag finden Sie hier.

Kröppl_Indigo-Synthese
.pdf
Download PDF • 3.43MB

Links:

 

Für noch mehr Informationen zum Blaudruck wird nun Anfang des Sommers eine ganztägige Exkursion nach Gutau zu Zeugfärberei und Färbermuseum angeboten und ist für Kinder und Erwachsene geeignet.

Die maximale TeilnehmerInnen-Zahl beträgt ca. 10 Personen.


Wer sich auch privat noch mehr mit dem Blaudruck beschäftigen möchte, findet sicherlich viel Interessantes beim Färbermarkt in Gutau am 1.5.22!