• Monatshefte für Chemie

Wissenschaftspreis,Habilitationspreis, Stipendium

Die GÖCH und die ÖAW (Österreichische Akademie der Wissenschaften) schreiben jedes Jahr einen Preis für Habilitandinnen und Habilitanden im Bereich der Chemie und chemischer Aufgabenbereiche im interdisziplinären Umfeld in Höhe von € 2.000 aus.

Prämiert wird eine bereits veröffentlichte oder zum Druck angenommene wissenschaftliche Publikation. Bewerben können sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die Mitglieder der GÖCH sind, sich an einer österreichischen Universität im Stadium der Habilitation befinden und eine Arbeit einreichen, die noch nicht anderweitig ausgezeichnet worden ist. Die Wiedereinreichung von Arbeiten ist zulässig, wenn die Bewerbungsbedingungen erfüllt sind.

An Bewerbungsunterlagen sind vorzulegen:

· ein PDF-File der Publikation per Email an office@goech.at

· ein kurzer Lebenslauf mit Angabe des Promotionsdatums

· eine Erklärung, dass die Arbeit noch nicht ausgezeichnet wurde und

· falls die Bewerberin oder der Bewerber nicht Korrespondenzautor der Publikation ist, eine Erklärung, welchen Anteil (qualitativ und quantitativ) die Bewerberin oder der Bewerber am Zustandekommen der Arbeit hat.

Es wird erwartet, dass die Preisträgerin oder der Preisträger gegebenenfalls auf einer GÖCH - Veranstaltung einen Vortrag zum Thema der ausgezeichneten Arbeit hält.

Senden Sie Ihre Unterlagen bis zum 1. Mai 2022 ausschließlich per Email an office@goech.at mit dem Betreff "Habilitationspreis 2022".