Arbeitsgruppe
Medizinische Chemie

Sie sind im Fachbereich der Medizinischen Chemie tätig oder daran interessiert und möchten sich an einen fachlichen Ansprechpartner wenden oder fachspezifische Veranstaltungen besuchen?

Treten Sie gerne mit mir in Kontakt oder besuchen Sie eine der unten genannten Veranstaltungen.

Michael_Schnuerch.jpg
Ass. Prof. DI. Dr. Michael SCHNÜRCH
LOGO_AG MEDCHEM.jpg

Neues aus der Arbeitsgruppe

Gilead Research Scholars Program

 

Liebe KollegInnen!

 

Ich möchte Euch das Gilead Research Scholar Program bekannt machen, eine Möglichkeit für junge WissenschafterInnen ihre Forschung in therapeuthisch relevanten Themenbereichen zu finanzieren: 

https://www.gilead.com/science-and-medicine/research/rsp

 

Liebe Grüße,

Michael Schnürch

 

 

 

Reisestipendien 2022

Die AG Medizinische Chemie wird im Jahr 2022 vier Reisestipendien in der Höhe von 750 € an Studierende vergeben, um die Teilnahme an internationalen Konferenzen zu ermöglichen.

Voraussetzungen: GÖCH Mitgliedschaft der Studierenden; Präsentation in Form eines Posters oder Vortrages.

Einreichung: ab sofort bis einschließlich 30.06.2022 (Vergabe von 2 Stipendien) bzw. 30.9.2022 (Vergabe von 2 weiteren Stipendien) möglich.

 

 

Dissertationspreis 2022

​Zusätzlich vergibt die AG Medizinische Chemie im Jahr 2022 auch einen Dissertationspreis in der Höhe von 1.000 € für eine medizinisch-chemisch relevante Arbeit. Es können Arbeiten eingereicht werden, die zwischen dem 1.7.2021 bis zum 31.10. 2022 zum Abschluss gebracht wurden. Einreichfrist ist der 15.11.2022

Voraussetzungen: GÖCH Mitgliedschaft, Benotung der Arbeit mit Sehr Gut

 

Erforderliche Unterlagen: pdf der Dissertation sowie mindestens ein Gutachten, welches im Rahmen des Rigorosums vorgelegt wurde.

Kontakt: michael.schnuerch@tuwien.ac.at

 

Dieter Binder Lectureship for Medicinal Chemistry

Frau Prof. Christa Müller von der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität

Bonn wird im Rahmen der ersten Dieter Binder Lectureship for Medicinal

Chemistry ab 10. Jänner 2022 für eine Woche die österreichischen

Universitätsstandorte besuchen.

 

Die genauen Termine der einzelnen Vorträge an den jeweiligen Standorten

werden demnächst fixiert und auf der GÖCH Webpage veröffentlicht.

Diese Veranstaltungen werden wieder in Präsenz stattfinden.

 

 

MedChemCASES #11 Special EFMC-YSN Joint Event

The NextGenMedChem group of GDCh and the Young Scientists Network of the EFMC are happy to announce a special edition of the renowned #MedChemCASES online seminar.

The webinar will follow its tradition of showcasing a medchem case study in the format of a 45' keynote lecture:

  • Discovery of Potent SOS1 Inhibitors and their Pharmacological Investigations to Disrupt the RAS-SOS1 Interaction
    Dr Keith Graham
    Bayer, Germany

 

In addition, the event will host a 45' round table discussion on the topic “Life as a Foreign Scientist in Germany”, where panelists from various origins will tackle matters such as moving to, working, and living in Germany.

Panelists:

  • Dr Eleonora Diamanti
    Helmholtz Institute for Pharmaceutical Research Saarland, Germany

  • Dr Louise Eagling
    Nuvisan, Germany

  • Dr Keith Graham
    Bayer, Germany

  • Dr Katarina Iric
    DyNAbind, Germany

  • Dr Andrea Unzue-Lopez
    Merck, Germany

 

Registration to the webinar is free and open to all! 

Foto PP Ausschnitt X.jpg